Fitswork - Bildverarbeitung für Astrofotografien

Updates
Veränderungen ab Version 2.87

Veränderungen ab Version 2.87

Version 2.999:
Neue Einstellung um den Schwarzwert von PSFs nicht mehr automatisch zu skalieren.
Die PSF-Erstellung bei der Dekonvolution wurde etwas erweitert.
Neue Spezialfunktion um sich Pixelwerte auf einer Linie in einem Diagramm anzeigen zu lassen.
 
 
Version 2.998:
Debayer Funktionen leicht geändert, bei der Kimmel Funktion konnte ein Fließkommafehler bei großen Werten auftreten.
Neue Einstellung, um nur den Dateinamen ohne das Verzeichnis über dem Bild anzuzeigen.
Das Vorschaubild bei Fits Dateien und der Option <beim Laden den Schwarzwert immer auf 0 setzen> wurde manchmal schlecht angezeigt.
 
 
Version 2.997:
Neue Funktion -Bild blinken-, mit dem man 2 Bilder schnell umschalten kann. Kleines Zusatzmenü im Histogramm (Rechtsklick) in dem man Skalierungen auswählen kann. Bayer-Interpolation etwas erweitert.
Wahrscheinlich einen Bug behoben der auftreten kann, wenn man im Batch einen anderen Zielordner auswählt. Und Flimmern im Bild zB bei Markierungen müsste weniger auftreten.
 
 
Version 2.996:
Es können eigene unkomprimierte RAW Formate erstellt werden.
 
 
Version 2.995:
Ich hatte tatsächlich bei der Positionsbestimmung mit der Kreuzkorrelation einen Offset von 1 reingebracht, als ich die Subpixelgenauigkeit etwas steigern wollte. Tut mir wirklich leid, jetzt funktioniert auch wieder das Farblayer zurechtrücken!
 
 
Version 2.994:
Wenn im Batch FarbCDDzuRGB enthalten war und vorher nicht aufgerufen wurde gab es einen Fehler. Die Einstellungen bei der Kissenentzerrung wurden falsch abgespeichert. Neu: Helligkeits und Kontrasteinstellung im CIE-Lab Modus.
 
 
Version 2.993:
Neu: Wavelet Rauschfilter. Etwas erweiterte Funktionen: Zeilen gleichhell und Texteingabe.
 
 
Version 2.992:
Mit den von Fitswork gespeicherten FITS Dateien haben Fremdprogramme jetzt weniger Probleme.
 
 
Version 2.991:
Habe in der letzten Version leider einen Bug beim Masterdark erstellen reingebracht, sorry. Ansonsten nur kleine Änderungen.
 
 
Version 2.99:
Neue Methode für die Bayer Interpolation. Sägezahnpalette bei Farbbilder für eine schnelle Detailanzeige.
 
 
Version 2.989:
Beim L+RGB kombinieren konnte ein Fehler (division by 0) auftreten. Lupenfunktion bei PSF erstellen.
 
 
Version 2.988:
Es konnten Fehler beim iterativen Schärfen (Gauss und PSF) auftreten falls viele Bilder geöffnet waren. Deconvolution etwas erweitert damit man auch eigene PSFs erstellen kann.
 
 
Version 2.987:
Der Batch-Text wurde teilweise nicht wieder korrekt geladen. Insbesondere die relativen Verschiebungen beim Addieren.
 
 
Version 2.986:
Einige Unstimmigkeiten in der Batchbearbeitung behoben.
 
 
Version 2.985:
Die Parameter bei der VNG-Interpolation sind etwas verändert worden. Die Größe des Swarp Bildes wurde im Batch falsch erstellt.
 
 
Version 2.984:
Bug beim Laden einiger Canon Raw Bilder behoben.
 
 
Version 2.983:
Fehler behoben: manche grayscale JPEGs wurden nur als weisse Fläche geladen.
 
 
Version 2.982:
Bug beim erstellen eines Masterflats mit der Funktion Mitteln behoben.
 
 
Version 2.981:
Nur kleine Veränderungen.
 
 
Version 2.98:
Bei Raw Dateien bleiben negative Werte erhalten (Rauschen in dunklen Bereichen). TIFF kann auch gespeichert werden (unkomprimiert).
 
 
Version 2.975:
Farbfehler bei der schnellen Raw Interpolation behoben.
 
 
Version 2.974:
Kleine Veränderungen.
 
 
Version 2.973:
Deconvolution verbessert. Es ist eine einfache Deconvolution, so ähnlich wie ein Wiener Filter.
 
 
Version 2.972:
Bug in der Bayer spezial Addition behoben.
 
 
Version 2.97:
Vorschau etwas schneller gemacht und Bug bei der angegebenen Bildgröße behoben (einige Pixel daneben kann es aber liegen). Zusätzliche Funktion: Farbige Höfe um Sterne verringern.
 
 
Version 2.96:
Vorschau für das RAW Format. Bitte immer auch die alte dcrawfw.dll ersetzen.
 
 
Version 2.95:
Das RAW Format ist jetzt bis auf die Vorschau voll implementiert. Es könnten aber noch Fehler enthalten sein, dann bitte bescheid sagen. Dazu kann man zB im Programm bei Hilfe/Info einfach meine Mail Adresse anklicken.
 
 
Version 2.94:
PPM Format Unterstützung und mit dcraw.exe RAW Importierung oder Konvertierung.
 
 
Version 2.933:
Hatte bei letzter Version den Bug reingebracht, dass bei der Stempelfunktion nach Rechtsklick ein Menüfenster aufpoppte.
 
 
Version 2.932:
Textfunktion ausgebaut.
Kleine Korrektur bei der VNG Bayerinterpolation.
Bug bei DDP und sw Bild behoben, wenn vorher ein farbiges Bild bearbeitet wurde und L als Maske ausgewählt worden war.
 
 
Version 2.931:
Einige kleinere Veränderungen.
Die Art der Verschiebungsbestimmung wird auch im Grafikmenü angezeigt.
 
 
Version 2.93:
Es können jetzt auch einige Tiff-Formate mit Kompression gelesen werden.
L+RGB kombinieren ohne automatische Skalierung ist dazugekommen.
 
 
Version 2.929:
Ab 2.925 wurden s/w JPEG Bilder farbig abgespeichert, das ist jetzt wieder so wie es sich gehört.
Ich hatte vor einiger Zeit bei der Batchbearbeitung das Dunkelbild (bei Bildsubtraktion) zwischengespeichert um die Geschwindigkeit zu erhöhen, man konnte dadurch aber nicht mehrere Bilder subtrahieren (zB Bias und danach ein biaskorrigiertes Dunkelbild). Das ist jetzt wieder möglich.
 
 
Version 2.928:
Die speziellen Funktionen bei der Dunkelbildsubtraktion sind nun auch im normalen Menü vorhanden.
Neue Funktion: Bilder mit unterschiedlichen Belichtungszeiten kombinieren.
 
 
Version 2.927:
Die Möglichkeiten zur Bildfeldentzerrung sind erweitert worden. Die Formel der Panoramafunktion für fisheye Objektive musste ich mir selber ausdenken, also ohne Gewähr.
 
 
Version 2.926:
Wenn man bei der Batchbearbeitung "alle Bilder im Ordner" auswählt und keine Bildaddition hat, wurden die neu erstellten Bilder nochmal bearbeitet. Jetzt wird vorher eine Dateiliste erstellt (maximal 1024 Bilder im Ordner).
In der Batchverarbeitung gab es beim Abspeichern im JPEG-Format bei großen Bildern (über 1MB) auch noch den Fehler Nr36 (ist behoben).
 
 
Version 2.925:
Die Funktion "MittelMed" bei der Batchbearbeitung und Masterdark/flat-erstellung hatte einen Fehler.
Zusatzfunktion im Batch: Wurzel aus den Pixelwerten ziehen.
Fehler Nr36 beim Abspeichern von großen JPG Bildern behoben.
 
 
Version 2.924:
Bildsubtraktion mit Temperaturausgleich und Hotpixelkorrektur verbessert.
 
 
Version 2.923:
Bug bei der Erstellung von Masterflats behoben, Sigma-Mitteln war hier ungenau und extrem langsam.
 
 
Version 2.922:
Im Batch gab es durch die neuen Funktionen noch Unstimmigkeiten, außerdem ging es bei der Verwendung von festen Markierungen nicht weiter.
 
 
Version 2.921:
Falls die Meldung "1.0 ist kein gültiger Gleitkommawert" öfters auftritt... ist behoben.
 
 
Version 2.92:
Die Dunkelbildsubtraktion kann jetzt mit automatischem Temperaturausgleich geschehen, auch im Batch (sollte man ausprobieren, wenn im aufaddiertem Bild Strichspuren im Hintergrund zu sehen sind. Zusätzlich sollte man dann auch die Hotpixelkorrektur einschalten).
Man kann jetzt im Batch bei der Dateiauswahl auch <alle Dateien im Ordner> auswählen.
Noch eine neue Funktion: Automatischer 2D-FFT Störfilter, welcher automatisch Störfrequenzen wegrechnen kann. Bei Bedarf mehrmals hintereinander verwenden (STRG+F).
Die Kreuzkorrelation ist jetzt intelligenter (schneller) geworden.
 
 
Version 2.91:
Einen Bug bei der Unscharfen Maskierung behoben, der aber erst durch eine Veränderung in V2.9 auftrat.
Bei der Kissenentzerrung kann man jetzt noch den Mittelpunkt angeben.
Viele unnötige Sicherheitsüberprüfungen wurden entfernt, dadurch sollten einige Funktionen etwas schneller sein.
 
 
Version 2.9:
Neue Funktion: Kissenentzerrung (auch im Batch).
Funktion Hintergrund ebnen auto variabel Störunanfälliger gemacht.
Bugs behoben: Batch - Bayerspezial Interpolation nahm den Dateinamen nicht an, FarbCCD zu RGB hatte oben Streifen.
 
 
Version 2.88:
Batch Bearbeitung: Additionsmenü erweitert und neue Funktion: Rawbild Bayer-Interpolation beim Addieren.
Bug bei der Preview mit sehr kleinen Bildern behoben.
Parameter bei der L+RGB Kombination etwas verändert.
 
 
Version 2.871:
Kleinere Veränderungen, ua den Parameterbereich des Larson-S.Filters vergrößert, das Sigma-Verfahren beim Mitteln etwas verbessert (Masterdark/-flat erstellen), Fehler in der Batchbearbeitung bei Hintergund auf 0 setzen mit Farbbildern behoben.
 
 
Version 2.87:
Fehler in der Bearbeitung->Gammakorrektur bei zu kleinem Schwarzwert behoben.
Neue Funktion: Larson-Sekanina Filter, um zB Details in Kometen zu zeigen.
 
  
 

 

Download:

Fitswork447.zip  (1 MB)
Fitswork447.7z  (1 MB)

 

DLL für Kamera RAW´s, in den Programmordner entpacken

dcrawfw1477.zip  (216 KB)
dcrawfw1477.7z  (176 KB)

 

Bei Problemen sind hier noch ältere Versionen der DLL:

dcrawfw1456-2.zip  (179) KB
dcrawfw1456-2.7z  (179) KB

dcrawfw1456.zip  (117) KB
dcrawfw1456.7z  (117) KB

dcrawfw1432-3.zip  (109) KB
dcrawfw1432-3.7z  (109) KB

dcrawfw1432-2.zip  (109) KB
dcrawfw1432-2.7z  (109) KB

dcrawfw1432.zip  (109) KB
dcrawfw1432.7z  (109) KB

dcrawfw1405-2.zip  (108) KB
dcrawfw1405-2.7z  (108) KB

dcrawfw1477.zip  (216) KB
dcrawfw1477.7z  (216) KB

 

Dateien mit der Endung 7z können mit dem hervorragenden und freien Kompressionstool '7-Zip' ausgepackt werden, hier verfügbar:

www.7-zip.de
© 2005-2019 Fitswork | Stand: 2014-06-12 | CCBot 2.0 / unknown | Programmierung: Hohmann-EDV
Diese Website verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität und setzt bei Bedarf auch solche von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

OKCookies ablehnenMehr Infos...

Cookies sind kleine Textschnipsel, die zwischen Browser und Webserver ausgetauscht werden. Sie dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu verbessern. Beispielsweise wir dadurch dieser Hinweis nicht immer wieder eingeblendet, wenn Sie auf dieser Website unterwegs sind und Sie der Verwendung von Cookies bereits zugestimmt haben. Die Verwendung von Cookies kann in Ihrem Browser abgeschaltet werden. Dies geht jedoch auf Kosten des Komforts bei der Benutzung dieser Website. Hinweise zum Abschalten der Verwendung von Cookies finden Sie in der Hilfedatei Ihres Browsers.